Werbeartikel Blog

Willkommen zu unserem Werbegeschenk.de Blog!

Bei diesem Druckverfahren wird die Druckfarbe durch ein feinmaschiges Gewebe oder Sieb hindurch auf das zu bedruckende Objekt übertragen. Das Gewebe wird stellenweise durch Lackauftrag anhand einer Schablone farbundurchlässig gemacht, die dabei nicht geschlossenen Stellen definieren dann das Motiv, also das Druckbild. Umgekehrt können auch durch Ätzung eines industriell vollflächig geschlossenen Siebes (z. B. mit Laser fein gelochte Metallplatte) die Motivstellen freigelegt werden. Dabei greift man auf Beschichtungen zurück, die durch UV-Belichtung aushärten, wohingegen die nicht belichteten abwaschbar bzw. wegätzbar bleiben. Am Ende hat man ein Sieb mit durchlässigen Bereichen...